• German Fantasy Hockey League
  • Day 39Game 95
    Winnipeg Jets4
    Los Angeles Kings2
    Boxscore 0 Likes

Jets verabschieden Trio!

2024-06-09

Winnipeg. In der Franchise der Winnipeg Jets und der Manitoba Moose hat die OffSeason begonnen.
Dabei wurden insgesamt neun Spieler aus der EIshockeyprovinz Manitoba verabschiedet.

Bei den Jets werden Drew Doughty, Matt Martin und Sam Gagner über den UFA-Markt neue Teams finden.
Angebote von den Jets sind zumindest bei Martin und Gagner ausgeschlossen, da junge Spieler für die Offensive nachrücken. Allerdings hat Doughty trotz eines guten Jahres bereits angekündigt, lieber in der Eastern Conference spielen zu wollen. Daher werden auch die Jets sich wohl anderweitig umschauen.

Bei den Manitoba Moose werden die Verträge von Artem Anisimov und Ryan Reaves (UFA-Markt) nicht verlängert. Noah Philp hat nach einem Jahr seinen Rücktritt vom Profi-Eishockey bekannt gegeben und der Vertrag mit Dean Stewart wird von Seiten der Jets nicht verlängert.
Zudem wird es bei Saku Maenalanen und Stelio Mattheos zu einem Buyout kommen. Beide werden ihr Glück in Europa suchen.
Gut möglich, dass dies auch der Weg von Jachym Kondelik und Kristian Reichel sein wird. Die beiden Tschechen werden ebenfalls in Europa heiß gehandelt. Hier ist aber noch nichts bestätigt.

Die freien Plätze werden wohl vor allem von Junioren-Spielern besetzt werden. Im Rookie-Camp der Jets im Sommer stehen einige freie Slots für eine Teilnahme an der Vorbereitung der Profis im Raum. Aber natürlich wird ab Juli auch der UFA-Markt für GM Toby interessant sein. Fest steht bislang nur: das Gesicht der Jets wird sich verändern. Nach einer Übergangssaison allerdings keine allzu große Überraschung.